Rudolf Fischer

 

ISLAMISCHE ARCHITEKTUR

 Ein Überblick

 

228 Seiten, 329 farbige Abbildungen, 21 auf 30 cm,

43.- Fr. / Euro,  ISBN 978-3-906090-59-7

 

Seit vielen Jahren und Jahrzehnten faszinieren mich auf meinen Reisen immer und immer wieder zahllose bewundernswerte Bauwerke, die für und von Muslimen geschaffen worden sind. Gerne nehme ich in dieser Publikation geneigte Freunde mit, um sie am Staunen teilhaben zu lassen. Wir pendeln auf imaginären Reisen an allerlei Orten, in unter-schiedlichen Gegenden und Ländern, in denen Muslime leben, bald dahin, bald dorthin und wandern hin und zurück durch die Zeiten seit dem Wirken des Propheten Mohammed. Unterwegs lassen wir uns von der unendlich erfinderischen Gestaltungsgabe der Architekten und Handwerker begeistern und bewundern ihre Zeugnisse. So gewinnen wir allmählich einen Überblick über das vielfältige Aussehen islamischer Bauten. Dieses Buch bietet zwar keine systematische Darstellung, keine ausführliche Geschichte der islamischen Architektur; doch gewähren die Bilder und die erklärenden Texte Einblicke in das Wesen islamischer Bauwerke, in die Geschichte und ihre regionalen Eigenheiten. Wir begegnen in der weiten Welt Gebetshäusern (Moscheen), Medresen (theologischen Lehranstalten), Gräbern und Mausoleen, Häusern, Palästen, Brücken und vielem mehr.

 

Einen grossen Teil der Bilder, die in diesem Buch gezeigt werden und die in der Zeitspanne von 1963 bis in die letzten Jahre entstanden sind, publiziere ich hier zum ersten Mal, etwa Aufnahmen von Bauwerken im Jemen, lm Irak, in der Türkei, in Iran, Usbekistan, Mali, Kenya, Pakistan, Indien, Malaysia usw.

 

Grundlegend zum Islam: Der Islam - Glaube und Gesellschafts-system im Wandel der Zeiten - Eine Einführung

 

 

Weitere Bilder finden sich in der Galerie und auf der Homepage http://fischer-piscator.jimdofree.com; die Legenden dazu: im Buch!

 

Bücher über Völker und Länder, in denen die islamische Architektur eine dominierende Rolle spielt bzw. spielte:

 Syrien und Palästina 

Jordanien 

Iran

Ägypten

Kreuz und Halbmond im Niltal

Die Maghrebländer 

Die Turkvölker

Pakistan

Gold, Salz und Sklaven,

Sizilien

Oman

Kilwa und Sansibar, Tansania

Palmyra (Syrien vor 2011).