Rudolf Fischer 

DIE SCHWARZEN PHARAONEN VON KUSCH UND MEROE - Tausend Jahre Geschichte und Kunst
der ersten sudanischen Hochkultur


251 Seiten, 136 Abbildungen

(viele davon farbig ),

10 Karten und Pläne, 2 Tabellen,

Fr. 44.- / Euro 44,-,

ISBN 3-906090-31-3

 

Die dunkelhäutigen Könige von Kusch und Meroe beherrschten mehr als 1000 Jahre lang das Niltal etwa von Assuan bis über Khartum hinaus, knapp 100 Jahre lang sogar bis ans Mittelmeer. Sie pflegten im Innern Afrikas die ägyptische Kultur, die sie allmählich in faszinierender Art mit eigenen Elementen zu bereichern vermochten. Sie hinterliessen uns neben vielen Tempeln und zahllosen handwerklichen Zeugnissen eine unvorstellbar grosse Anzahl Pyramiden.

 

Das Buch ist eine grundlegend überarbeitete und mit vielfältigerem, zum grossen Teil unveröffentlichtem Bildmaterial angereicherte Neuauflage des 1980 erschienenen, aber seit langem vergriffenen Werkes "Die schwarzen Pharaonen - Tausend Jahre Geschichte und Kunst der ersten innerafrikanischen Hochkultur".


Ergänzt wird dieses fundierte Buch durch den Bildband "Kusch, Meroe, Nubien, Sudan". 

 

Einige der Bilder sind in der  Galerie zu sehen.